Tuberkulose

Auch heute treten in Deutschland regelmäßig Infektionen mit Mycobacterium tuberculosis, dem Erreger der Tuberkulose auf (8 Fälle pro Jahr auf 100.000 Einwohner). Deutlich höher liegt die Rate unter Einwanderern und Asylsuchenden (255/100.000 in Hamburg). Die meist schleichend verlaufende Erkrankung kann alle Organe erfassen (Lunge/ Knochen / Lymphknoten / Uro-Genitalsystem etc.). Bei Erkrankungen mit Bakterienausscheidung besteht Ansteckungsgefahr! Die Erkrankung unterliegt lt. Seuchengesetz der Meldepflicht an die zuständige Gesundheitsbehörde.